ANWENDUNGSBEREICHE DER PARI INHALATIONSGERÄTE

Die Firma PARI bietet ein breites Produktspektrum für die Therapie von Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege. Alle PARI Produkte wurden speziell für die unterschiedlichen Anforderungen unserer Patienten entwickelt und sind perfekt aufeinander abgestimmt.

Die oberen Atemwege:

Die oberen Atemwege stellen die Eintrittspforte in die Atemwege dar. Sie werden durch drei zum Teil eng miteinander verbundene Bereiche gebildet:

Die Nase mit den Nasennebenhöhlen (Kieferhöhlen, Stirnhöhle, Keilbeinhöhle und Siebbeinzellen), der Rachen-Bereich (Pharynx) und der Kehlkopf (Larynx). Die oberen Atemwege sind mit Schleimhaut ausgekleidet.

Aufgrund von viralen oder bakteriellen Krankheitserregern, aber auch ausgelöst durch eine Allergie, kann es zu Erkrankungen der Nase (Rhinitis), der Nasennebenhöhlen (akute und chronische Sinusitis), des Rachens (Pharyngitis) und des Kehlkopfes (Laryngitis , Pseudokrupp) kommen.

Die unteren Atemwege:

Die Lunge besteht aus Luftröhre, Bronchialsystem (Bronchien und Bronchiolen) sowie Lungenbläschen (Alveolen) und lässt sich somit in zentralen, mittleren und äußeren Bereich unterteilen.Zu den Erkrankungen der Lunge zählen z.B. Husten, Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma, COPD und Mukoviszidose.