Eine junge Frau liegt auf der Couch und hat Husten nach Corona

Husten nach Corona

Was kann man gegen den hartnäckigen Reizhusten und die Verschleimung nach einer Corona Infektion tun?

Viele Menschen leiden auch Wochen nach einer Corona Infektion unter einem hartnäckigen Husten. Bei manchen ist es ein trockener Reizhusten, bei anderen ein Husten mit starker Verschleimung. Zwar ist bezüglich des Coronavirus auch nach über 2 Jahren noch vieles unklar, aber für den dauerhaften Husten nach einer Infektion in den Atemwegen gibt es in der Praxis bewährte Behandlungsmöglichkeiten: Die Inhalation von Salzlösungen mit unterschiedlichem Salzgehalt ist eine gute Option.

  • Die Inhalation von isotoner Salzlösung (0,9% NaCl) befeuchtet und pflegt die Atemwege
  • Hypertone Salzlösung (> 0,9% NaCl) inhalieren löst zähflüssigen Schleim
  • Inhalationslösungen mit natürlichem Ectoin pflegen und schützen die Atemwege zusätzlich
  • Salzlösung und Ectoin inhalieren funktioniert nur mit einem Inhalationsgerät und nicht über dem Kochtopf
  • Komplett natürlich und ohne bekannte Nebenwirkungen sowie Wechselwirkungen
     

Isoton oder hyperton? Welche Salzlösung inhaliert werden sollte, hängt von der Art des Hustens ab

Isoton bedeutet, dass der Salzgehalt = 0,9% beträgt. Das entspricht dem Salzgehalt unserer Körperflüssigkeiten. Isotone Kochsalzlösung befeuchtet die Schleimhäute unserer Atemwege. Sie eignet sich deshalb bei trockenem Reizhusten am besten.

Hyperton bedeutet, dass der Salzgehalt > 0,9% beträgt. Sie wirken schleimlösend und eignen sich somit bei produktivem Husten, also Husten mit Verschleimung.

Der Naturstoff Ectoin befeuchtet und pflegt die Schleimhäute zusätzlich. Zudem wirkt er entzündungshemmend, was die Atemwege dabei unterstützt sich zu regenerieren. Inhalationslösungen mit Salz und Ectoin vereinen somit das Beste aus zwei Welten: den reinigenden Effekt des Salzes sowie die schützenden, pflegenden und entzündungshemmenden Eigenschaften des Ectoin.

Kochsalzinhalieren funktioniert nur mit einem Inhalationsgerät – erfahren Sie hier warum!

Oftmals hört man von der Empfehlung, Salzlösung über dem Kochtopf zu inhalieren. Eines gleich vorab: Der warme Wasserdampf kann zwar wohltuend sein, von den positiven Effekten des Salzes profitiert man jedoch nicht. Das liegt an der hohen Siedetemperatur des Salzes (800 °C) im Vergleich zum Wasser (100 °C). Die Folge: Das Wasser verdampft, das Salz bleibt zurück.

Hier wird ein YouTube Video geladen. Wenn Sie das Videofenster nicht sehen können, liegt es daran, dass sie externe Inhalte in Ihren Einstellungen nicht zulassen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Das passende Inhalationsgerät
 

Der PARI COMPACT2 befördert eine möglichst hohe Menge der Inhalationslösung in kurzer Zeit direkt dorthin, wo sie wirken soll – in die Lunge. Er wird in Deutschland mit den höchsten Qualitätsanforderungen hergestellt, ist langlebig und kann mit zusätzlichen Verneblern von der ganzen Familie genutzt werden.

Erhältlich in Ihrer Apotheke vor Ort oder direkt Online

Produkt bei Medikamente-per-klick bestellen

Für Ihre Bestellung über eine unserer Partnerapotheken werden Sie auf eine neue Website umgeleitet. Die betreibende Person der Seite ist für den jeweiligen Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

Bei trockenem Reizhusten:
PARI Protect® – Isotone Kochsalzlösung mit Ectoin
 

  • Pflegt und schützt die Atemwege
  • Ectoin wirkt entzündungshemmend und die Schleimhäute können sich so regenerieren
  • Ectoin schützt und befeuchtet die Atemwege
  • Steril und ohne Konservierungsstoffe
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Erhältlich in Ihrer Apotheke vor Ort oder direkt Online

Produkt bei Medikamente-per-klick bestellen

Produkt bei DocMorris bestellen

Produkt bei SHOP APOTHEKE bestellen

Für Ihre Bestellung über eine unserer Partnerapotheken werden Sie auf eine neue Website umgeleitet. Die betreibende Person der Seite ist für den jeweiligen Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

Bei Verschleimung und produktivem Husten:
MucoClear Protect® – hypertone Kochsalzlösung mit Ectoin
 

  • Hypertone Salzlösung löst den Schleim und erleichtert das Abhusten
  • Ectoin wirkt entzündungshemmend und die Schleimhäute können sich so regenerieren
  • Ectoin schützt und befeuchtet die Atemwege
  • Steril und ohne Konservierungsstoffe
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Erhältlich in Ihrer Apotheke vor Ort oder direkt Online

Produkt bei Medikamente-per-klick bestellen

Produkt bei DocMorris bestellen

Produkt bei SHOP APOTHEKE bestellen

Für Ihre Bestellung über eine unserer Partnerapotheken werden Sie auf eine neue Website umgeleitet. Die betreibende Person der Seite ist für den jeweiligen Inhalt und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

Erhältlich in Ihrer bevorzugten Apotheke vor Ort mit den PZN:

  • PARI COMPACT: PZN 13868421
  • MucoClear Protect: PZN 16804114
  • PARI Protect Inhalationslösung: PZN 16804114