Wichtiges auf einen Blick

 

Was darf mit dem eFlow®rapid Inhalationssystem inhaliert werden?

Das eFlow®rapid Inhalationssystem ist für die Verabreichung von Lösungen (z.B. Formulierungen von Colistimethat-Natrium oder (hypertone) Salzlösungen) oder Suspensionen für einen Vernebler vorgesehen, die für die Behandlung von Erkrankungen der unteren Atemwege zugelassen sind und für die kein arzneimittelspezifischer Vernebler vorgesehen ist. Mehr Informationen

Bitte beachten Sie eventuelle Einschränkungen in der Packungsbeilage der betreffenden Lösung oder Suspension für einen Vernebler.


Kann der eBase® Controller auch mit anderen Verneblern verwendet werden?

Der eBase® Controller kann neben dem eFlow®rapid Vernebler auch für arzneimittelspezifische Vernebler wie z.B. Tolero®, Altera® oder Zirela® verwendet werden. Hierzu ist die Gebrauchsanweisung des jeweiligen Arzneimittels und Verneblers zu beachten.


Kann die Inhalationsdauer variieren bzw. länger werden?

Die Inhalationsdauer ist grundsätzlich abhängig vom Arzneimittel/ der Inhalationslösung und der eingefüllten Menge. Sie kann sich über die Therapiezyklen verlängern. Wie es dazu kommt? Zum Beispiel können Bedingungen wie die Wasserqualität oder Feinstaub die sensiblen Mikrostrukturen der Membran beeinträchtigen. Damit die leistungsstarke Technologie des eFlow®rapid Verneblers stets optimal funktioniert, ist eine hygienische Aufbereitung gemäß der Gebrauchsanweisung erforderlich.
Die konsequente Reinigung nach jeder Anwendung wirkt Beeinträchtigungen der Membran entgegen, sodass die Inhalation dauerhaft schnell durchgeführt werden kann. Das tägliche Desinfizieren des Verneblers und Aerosolerzeugers beugt überdies Keimbelastungen vor.


Wie sind die Austauschintervalle des eFlow®rapid Aerosolerzeugers?

Austausch nach 3 bis 6 Monaten (siehe vorherige Frage). Hinweis: Sollte sich die Verneblungsdauer auch nach Anwendung der easycare Reinigungshilfe mehr als verdoppeln, ist ein Ersatz des Aerosolerzeugers erforderlich.


An wen kann ich mich bei weiteren Fragen oder Bestellungen wenden?

An unsere jeweiligen Service-Partner:

Deutschland:
INQUA GmbH
Moosdorfstraße 1,
82229 Seefeld, GERMANY
Tel. +49 (0)8152 99 34 0
Fax +49 (0)8152 99 34 20
E-Mail: infoinqua.de
www.inqua.de

Schweiz:
PARI Swiss AG
Alte Steinhauserstrasse 19
6330 Cham, SWITZERLAND
Tel. +41 (0)41 740 24 24
Fax +41 (0)41 740 23 23
E-Mail: parihin.ch
www.pari.com

Österreich:
Ferdinand Menzl
Medizintechnik GmbH
Portheimgasse 14,
1220 Wien, AUSTRIA
Tel. +43 (0)1 255 89 600
Fax +43 (0)1 255 89 60 60
www.menzl.com

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben eine Frage? Unser Service Center erreichen Sie unter der Nummer: 
+49 (0) 8151 279 279


Technischer Service

Sollte es einmal notwendig sein, reparieren wir Ihr Gerät. Denn wir legen großen Wert auf Service – umfassend, schnell und mit der von Ihnen gewohnten PARI Sorgfalt.

eFlow®rapid Inhalationssystem

eFlow rapid Inhalationssystem

Mehr vom Leben dank eines STARKEN Begleiters1

Zum eFlow®rapid Inhalationssystem

Inhalationstherapie bei Mukoviszidose

Wir widmen uns seit Jahrzehnten dem Thema Aerosolerzeugung und Inhalationstherapie. Mukoviszidose-Erkrankte auf der ganzen Welt kennen unsere Produkte und profitieren von der Feuchtinhalation.

Mehr lesen

PARI Produktberater

Produktberater

Zum Produktberater

Inhalieren mit Kindern

Mit Kindern zu inhalieren benötigt Zeit, Ruhe und manchmal ein Stofftier.

Mehr lesen

PARI Blog

PARI BLOG

Lesen Sie hier regelmäßig spannende Interviews, Berichte von Patienten und aktuelle Themen verständlich aufbereitet.

Zum Blog

1 Kurze Inhalationszeit* für mehr freie Zeit und mehr Lebensqualität.
  *Buttini F et al. Int J Pharm 2016; 502(1-2):242-8