Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen für den „Mehr vom Leben“-Kreativ-Wettbewerb der PARI Pharma GmbH

 

Veranstalter

Veranstalter des Kreativ-Wettbewerbs ist die
PARI Pharma GmbH
Moosstraße 3
82319 Starnberg
(nachfolgend „Veranstalter“ genannt).

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
PARI Pharma GmbH
Datenschutzbeauftragter
Moosstraße 3
82319 Starnberg
Telefon: 08151 279-279
E-Mail: datenschutz@pari.com
 

Teilnahmeberechtigung

Berechtigt zur Teilnahme sind (Klein-)Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren, vertreten durch deren gesetzlichen Vertreter, sowie Erwachsene ab 18 Jahren, mit einer gültigen Postanschrift in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der PARI Pharma GmbH und Personen, die mit der Durchführung der Aktion betraut sind und deren jeweilige Angehörige.
 

Regeln und Ablauf des Kreativ-Wettbewerbs

Die Aktion startet am 04.05.2021 um 0:00 Uhr und endet am 15.06.2021 23:59 Uhr. Teilnehmer werden im Aktionszeitraum dazu aufgerufen, ein kreatives Kunstwerk unter dem Motto „Mehr vom Leben“ zu gestalten, dabei sollen sie ausdrücken, was oder wer ihnen mehr vom Leben gibt bzw. schöne Momente im Leben beschert. Es ist jede Form von Kreativität erlaubt: Malen, zeichnen, basteln, gestalten, fotografieren oder ein Videodreh. Die Teilnehmer senden ihre Kunstwerke unter Angabe des Namens per Upload-Formular über die Aktionswebsite www.pari.com/kreativwettbewerb. Jeder Teilnehmer darf nur ein Werk einsenden. Videos können über eine vom Teilnehmer präferierte Video-Plattform hochgeladen werden (Video muss öffentlich sein), der Link dazu kann über das Teilnehmerformular an PARI übermittelt werden. Teilnehmer sollen eine kurze Geschichte zur Kreation erzählen.

Die PARI Pharma GmbH spendet für jedes der ersten 1000 eingesendeten Werke 10 € für den guten Zweck an die gemeinnützige Organisation Mukoviszidose e.V. (Bundesverband Cystische Fibrose (CF), In den Dauen 6, 53117 Bonn) und veröffentlicht die kreativen Werke aller Teilnehmer im Laufe bzw. im Anschluss an die Aktion auf der öffentlich zugänglichen Aktionswebsite www.pari.com/kreativwettbewerb.
 

Urheberrechte, Rechteeinräumung, Rechtsgarantie

Der Teilnehmer bestätigt, dass er das kreative Werk (Gemälde, Zeichnung, Bastelei, Fotografie, Video etc.) selbst erstellt hat.

Der Teilnehmer garantiert, alle Nutzungs- und Leistungsschutzrechte sowie sonstige Rechte an dem Werk zu beachten und, dass das Werk frei von Rechten Dritter ist. Die Teilnehmer sind verpflichtet, keine erkennbaren Abbildungen von urheberrechtlich geschützten Werken, Marken oder Labels, sowie keine geschützten Bezeichnungen (bspw. geschäftliche Bezeichnungen) Dritter auf den Werken zu verwenden.

Darüber hinaus garantiert der Teilnehmer, dass er die Rechte aller auf Fotos oder Videos erkennbaren Personen, insbesondere das Recht am eigenen Bild und sonstige Persönlichkeitsrechte, beachtet und, dass alle diese Personen mit dem Hochladen, der Veröffentlichung des Werks sowie der Nutzung und Vervielfältigung einverstanden sind und der Teilnehmer sich die entsprechenden Nutzungs- und Weitergaberechte hat einräumen lassen.

Außerdem garantiert der Teilnehmer, dass das Werk nicht gegen das geltende Recht verstößt und keine sonstigen Beanstandungen auslöst. Er steht insbesondere dafür ein, dass das Werk keine pornografischen, rassistischen, anderweitig anstößigen, illegalen oder diskriminierenden Inhalte enthält und auch keine Urheber- oder Markenrechte verletzt. Am Computer bearbeitete Werke dürfen keine Bildteile aus fremden Quellen (z.B. Zeitschriften, Büchern, CDs usw.) enthalten.

Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkten, ausschließlichen Nutzungsrechte an den kreativen Werken (Gemälde, Zeichnungen, Basteleien, Fotografien, Videos etc.) zur Verwendung im Rahmen des Kreativ-Wettbewerbs und der Berichterstattung (unabhängig davon in welchen Medien, u.a. Print, online und Social Media) ein. Dies umfasst das Recht, den Beitrag auf der Website www.pari.com und auf den Social-Media-Kanälen der PARI GmbH und ihrer verbundenen Gesellschaften auch nach Ende des Kreativ-Wettbewerbs zu vervielfältigen, öffentlich zugänglich zu machen, und Dritten zur Verfügung zu stellen.

Der Veranstalter behält sich vor, Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen oder Rechte Dritter verletzen aus dem Kreativ-Wettbewerb und von der Veröffentlichung auszuschließen.
 

Datenverarbeitung, Datenschutz und Datenverwendung

Mit der Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb erklären sich die Teilnehmer mit diesen Teilnahmebedingungen auch im Hinblick auf die damit verbundene Datenerhebung und Datenverarbeitung einverstanden.

Es werden Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse der Teilnehmer erfasst und zur Abwicklung des Kreativ-Wettbewerbs, zur Überprüfung von Mehrfacheinsendungen und zum Versand einer E-Mail zum Abschluss des Wettbewerbs gespeichert und genutzt. Alle Daten werden spätestens zwei Jahre nach Beendigung des Kreativ-Wettbewerbs gelöscht.

Die erforderliche Datenverarbeitung zum Zwecke der Abwicklung des Kreativ-Wettbewerbserfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO aufgrund der Einwilligung durch die Teilnehmer.

Der Name des Teilnehmers wird bei einer Veröffentlichung der Bilder im Rahmen des Kreativ-Wettbewerbs, soweit dies für die Abwicklung des Kreativ-Wettbewerbs erforderlich ist, in Verbindung mit dem Werk als Urheber genannt und an beteiligte Dritte weitergegeben. Hierzu gehört die Weitergabe an Zeitschriftenredaktionen und Verlage zum Zwecke des Marketings und der Werbung des Veranstalters zur Berichterstattung im Rahmen des Kreativ-Wettbewerbs, wie auch an die Partner, die den Kreativ-Wettbewerb betreuen (REIZPUNKT GmbH, Bergstraße 49, 69469 Weinheim); zudem an die gemeinnützige Organisation, die mit der durch den Wettbewerb generierten Spendensumme bedacht wird. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine Übermittlung der persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Der Veranstalter verpflichtet sich im Zusammenhang mit dem Kreativ-Wettbewerb die erhobenen Daten sorgfältig zu verwalten. Der Veranstalter hat in zumutbarem und erforderlichem Umfang technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der personenbezogenen Daten ergriffen. Dennoch weist der Veranstalter darauf hin, dass absolute Datensicherheit nicht möglich ist und Daten, welche elektronisch übermittelt werden, grundsätzlich von Dritten eingesehen werden könnten.

Den Teilnehmern als Betroffene der mit dem Kreativ-Wettbewerb zusammenhängenden Datenverarbeitung stehen folgende Rechte zur Verfügung:

Sie haben das Recht

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Die Teilnehmer haben darüber hinaus das folgende besondere Widerspruchsrecht:

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an den Veranstalter.
 

An wen kann ich mich wenden?

Wenn Sie Fragen zu unserem Datenschutz haben oder Ihre oben benannten Rechte ausüben möchten, können Sie sich gerne per E-Mail an datenschutz@pari.com, per Post an PARI Pharma GmbH, Datenschutzbeauftragter, Moosstr. 3, 82319 Starnberg oder telefonisch an 08151/279279 wenden.
 

Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.
 

Sonstiges

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Kreativ-Wettbewerb unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand der Informationen: 01.05.2021