Ihr Husten wird nicht besser? Wir bieten natürliche Unterstützung.

Bronchitis – wenn sich die Schleimhäute der Bronchien entzünden

Unter einer akuten Bronchitis versteht man eine plötzliche, heftige Entzündung der Schleimhäute in den Bronchien. Die Bronchien sind die Fortsetzung der Luftröhre. Sie führen die Atemluft in die beiden Lungenflügel. Dort verzweigen sich die Bronchien immer feiner und münden in die Lungenbläschen. Die Bronchitis zählt zu den häufigsten Erkrankungen der Atemwege und ist vor allem in den Wintermonaten weit verbreitet.

Wie entsteht eine Bronchitis?

Eine akute Bronchitis wird zu 90 Prozent von Viren hervorgerufen. Nur in seltenen Fällen folgt auf die Virus-Infektion eine weitere Infektion mit Bakterien. Risikofaktoren wie Luftverschmutzung, Tabakrauch, Kälte oder Feuchtigkeit können die Erkrankung begünstigen. Die akute Bronchitis äußert sich meist als starker Husten im Rahmen einer normalen Erkältung. In der Regel ist sie innerhalb von zwei Wochen überstanden. Kinder und Jugendliche erkranken häufiger als Erwachsene.

Wenn die Erkrankung lange dauert

In manchen Fällen kann eine Bronchitis länger anhalten, zum Beispiel bei einer vorbestehenden chronischen Erkrankung. Auch ältere Menschen oder Raucher sind gefährdet. Man spricht von einer chronischen Bronchitis, wenn die Erkrankung länger als drei Monate am Stück in zwei aufeinander folgenden Jahren besteht. In diesem Fall sollten Sie unbedingt einen Facharzt aufsuchen.

Die Atemwege pflegen

Wir bei PARI befassen uns seit Jahrzehnten mit Erkrankungen der Atemwege. Mit unseren bewährten Inhalationsgeräten möchten wir Sie nachhaltig unterstützen: Unser Ziel ist eine effektive Behandlung Ihrer akuten oder chronischen Bronchitis.

Die Lebensqualität erhöhen - Auch bei chronischer Bronchitis.

Die Lebensqualität erhöhen. Auch bei chronischer Bronchitis.

Erfahren Sie mehr darüber, was Sie bei einer akuten Bronchitis beachten sollten und wie Sie auch mit chronischer Bronchitis ein selbstbestimmtes Leben führen können.

Mehr zum Alltag mit chronischer Bronchitis

Harmlose Erkältung – oder eine Bronchitis, die man behandeln muss?

Harmlose Erkältung oder eine Bronchitis, die man behandeln muss?

Wie kann man eine normale Erkältung mit starkem Husten von einer Bronchitis, die man behandeln muss, unterscheiden?

Erfahren Sie mehr über Symptome und Krankheitsverlauf

Haben Sie oder Ihr Kind auffälligen Husten? Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Haben Sie oder Ihr Kind auffälligen Husten? Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Bei starkem, langanhaltenden Husten sollten Sie einen Facharzt aufsuchen. Er kann Ihnen sagen, ob die Beschwerden auf eine chronische Bronchitis hinweisen.

Hier erfahren Sie mehr über die Diagnose von Bronchitis

Bronchitis-Behandlung – Beschwerden lindern, Wohlbefinden verbessern

Bronchitis-Behandlung – Beschwerden lindern, Wohlbefinden verbessern

Eine akute Bronchitis verschwindet meist von selbst. Bei einer chronischen Bronchitis gibt es, je nach Schwere, unterschiedliche Therapien.

Hier erfahren Sie mehr zu den Bronchitis-Therapiemöglichkeiten

Erleichterung für Ihre Atemwege: Inhalieren bei Bronchitis

Bei Bronchitis ist die Inhalationstherapie mit PARI-Geräten hilfreich. In Kombination mit Salzlösungen löst sie z.B. den Schleim und erleichtert das Abhusten.

Erfahren Sie mehr zum Inhalieren bei Bronchitis

Wie Sie bei einer Bronchitis Ihre Atemwege schonend pflegen können

Wir bieten innovative Produkte für Patienten, die im Alltag eine besondere Therapieunterstützung brauchen. Gerade Menschen mit chronischer Bronchitis sind auf regelmäßige Inhalationen angewiesen. In Kombination mit Salzlösungen sorgen sie zum Beispiel dafür, dass sich der zähflüssige Schleim in den Atemwegen löst und besser abgehustet werden kann. Auch Medikamente gelangen auf diese Weise zuverlässig in das Bronchialsystem. Zudem kann bei Bedarf das langsame Einatmen unterstützt werden.

Als Experten für spezielle Inhalationsgeräte verfügen wir über passende Geräte bei akuter und chronischer Bronchitis. Mit besonderen Angeboten und Produkten möchten wir Menschen mit Atemwegserkrankungen gezielt unterstützen. Dafür geben wir bei PARI täglich unser Bestes.

PARI Turbo BOY SX – unsere Empfehlung bei akuter und chronischer Bronchitis

Gold Standard von PARI. Der Allrounder für die Therapie der unteren Atemwege ab 4 Jahre

Mehr zum PARI Turbo BOY SX

PARI YEAR PACKS

PARI Year Packs

Für den jährlichen Austausch von Vernebler, Anschlussschlauch, Luftfilter und Mundstück

Zu den PARI Year Packs

Inhalation

Inhalieren mit unseren Inhalationsgeräten ist eine wirksame und schonende Methode, um Atemwegserkrankungen zu behandeln. Dabei blicken wir auf eine langjährige Expertise in der Inhalationstherapie zurück. Inhalationsgeräte transportieren Salzlösungen und Medikamente in die Atemwege.

Mehr über Inhalation lesen

Für jedes Anwendungsgebiet das richtige Inhalationsgerät

Produktberater

Zum Produktberater

PARI BOY auf Rezept

Sie möchten einen PARI BOY? Ärzte können Ihnen diesen verschreiben.

Mehr lesen

PARI Blog

PARI BLOG

Lesen Sie hier regelmäßig spannende Interviews, Berichte von Patienten und aktuelle Themen verständlich aufbereitet.

Zum Blog

Ihr Kontakt zu uns

Sie haben eine Frage? Unser Service Center erreichen Sie unter der Nummer: 
+49 (0) 8151 279 279


Technischer Service

Sollte es einmal notwendig sein, reparieren wir Ihr Gerät. Denn wir legen großen Wert auf Service – umfassend, schnell und mit der von Ihnen gewohnten PARI Sorgfalt.