WARUM INHALIEREN?

Für viele Menschen ist regelmäßiges Inhalieren ein wichtiger Schritt zur Linderung von Atemwegsbeschwerden und manchmal sogar eine lebenswichtige Therapiemaßnahme. In allen Altersstufen vom Neugeborenen bis ins hohe Alter, können Atemwegserkrankungen mit einem PARI Produkt sehr wirksam und dabei schonend behandelt werden.

Inhalation in den oberen oder unteren Atemwegen

Mit Inhalationssystemen können sowohl die oberen als auch die unteren Atemwege behandelt werden. Zu den oberen Atemwegen gehören die Nase, die damit in Verbindung stehenden Nasennebenhöhlen, der Rachen und der Kehlkopf. Die Schleimhaut des Nasenrachenraums setzt sich auch nach unten in die Schleimhaut der unteren Atemwege, der Lunge, fort. Die unteren Atemwege umfassen Luftröhre, Bronchien Bronchien
Äste der Luftröhre, über die die Luft in der Lunge verteilt wird.
und Lungenbläschen. Obere und untere Atemwege bilden eine funktionelle Einheit. Deshalb sind oftmals bei Erkrankungen der oberen Atemwege, z.B. bei Allergien, auch die unteren Atemwege betroffen.