RACHENENTZÜNDUNG (PHARYNGITIS)

Definition:
Entzündung der Schleimhäute im Mund- und Rachenraum

Ursachen / Auslöser:
Die Auslöser sind meist Viren, oft begleitet von einer zusätzlichen bakteriellen Infektion.

Anzeichen / Beschwerden / Symptome:

  • Kratzen und Brennen im Hals, Schluckbeschwerden
  • Trockenheitsgefühl im Mund und Hals in Verbindung mit Reizhusten
  • Fieber, Schnupfen
  • Rötung und Verdickung der Rachenschleimhaut
  • Schleimhautabsonderungen

Diagnose:

  • Abfragen der typischen Symptome und Beschwerden, Inspektion der Mundhöhle, Rachenabstrich

Therapie:
Gabe von fiebersenkenden und schmerzlindernden Medikamenten, desinfizierenden Mundspülungen sowie schmerzstillenden und desinfizierenden Lutschtabletten. Bei bakterieller Infektion Einnahme von Antibiotika.